fr EN

Nachtbar für alle Nachtschwärmer am Samstag

Lasst Euch überraschen!

  • Fürs leibliche Wohl: Drinks und Spezialitäten aus der Cacher-Welt
  • Unterhaltung mit DJ Der Gallier
DJ Der Gallier

Das fulminate "Hello Geocacher" Abendprogramm vom Freitag

Unterhaltung pur!

  • Fatlum Musliji - "Heute, nach vielen Tanzshows und Auftritten auf verschiedenen Schweizer Bühnen, hab ich mein Ziel erreicht...Ich stehe dort wo ich schon immer sein wollte...Ich kann den Leuten durch meinen Tanzstil eine Geschichte erzählen, eine Geschichte welche mich als Person wiederspiegelt...Ich liebe es jung und alt zu entertainen!!!"
    Fatlum Musliji

  • Roundabout - Streetdance, HipHop und mehr..
    Roundabout Roundabout

  • Einzug der Pilger - grosser Applaus!
    Einzug der Pilger

  • street motion - Tanzen belebt den Geist, die Seele und den Kreislauf...
    streetmotion

  • DrumPlusUltra - Lass Dich anstecken von den pulsierenden Rhythmen..
    DrumPlusUltra

  • Der Überraschungsgast - weit gereist ist er, um hier zu sein..
    Ueberraschungsgast

Caches am MEGA Event

Hier eine kleine Übersicht:

Trails

Wherigo

Mysteries

Lab Caches

  • Lab-Caches zwischen Eventgelände und Stadt
    • Ankündigung folgt

und mehr..

Ein besonderer Hinweis

Die drei Trails (MEGA-Trail Kantone, MEGA-Inline-Trail und MEGA-Velo-Trail führen teilweise durch Naturschutzgebiet. Wir bitten euch, mit der Natur sorgsam umzugehen. Die wichtigsten Verhaltensregeln beim Geocaching sind auf dem Flyer "Naturverträgliches Geocaching" aufgeführt, welcher vom Forstamt Thurgau und der Jagd- und Fischereiverwaltung Thurgau auf diesen Event hin ausgearbeitet wurde. Lest den Flyer bitte durch und verhaltet euch danach, so wird es möglich, dass wir unser Hobby auch in Zukunft ausüben können.

Lust, mal was Neues versuchen..?

Workshops zu Wherigo und GSAK

Wherigo

Alles zu dieser noch immer eher seltenen Cache-Art könnt ihr hier erfahren. Anmeldung bitte hier, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

9:30-9:50Einleitung (Rakessler)
  • Was ein Wherigo cache?
  • Wie sind sie entstanden?
  • Was ist möglich mit Wherigo?
  • Hintergründe und Fragen.
09:50-11:00 Programmieren (Murianer/DonRodolpho)
  • Demonstration von URWIGO
  • Krolock's Einsteigerkurs
  • Simulation im Emulator
  • Hinweise und Tipps
11:10-11:45 Wherigo für Fortgeschrittene (Bodenseepingu)
  • LUA-Code in URWIGO
  • Spezielle Funktionen
11:40-12:00Zukunft und Weiterentwicklung von Wherigo (Bodenseepingu)
  • Wherigo-Foundation
Ab 12:00Fragestunde, Diskussion (Rakessler/Murianer/DonRodolpho/Bodenseepingu)

Es wird kein persönliches Programmieren geben, sondern das Tutorial von Krolock wird an der Leinwand durchgearbeitet, und die Programmierschritte eins zu eins gezeigt. Der Hauptteil des Vortrages (ab 9:50) richtet sich an Leute, die einmal selbst einen Wherigo programmieren möchten und wird ihnen etwas die Einstiegshürde zum programmieren nehmen.

GSAK intro

Einführung in GSAK

  • Was ist und was kann GSAK
  • Anforderungen / Lizenzierung
  • Hilfe + Support
  • Installation / Basic Setup / Backup
  • Geocaching.com Live API in GSAK
  • BasicSetup / Backup/ Updates
  • Datenbanken (DB)
  • Hauptmenü Übersicht
  • Split View
  • Filtern / Suchen
  • User-Flags
  • Centerpoint / Home
  • Corrected Coordinates
  • Pocket Query (PQ)
  • Region in GSAK verwalten
  • Archivierte Caches löschen
  • Export ins GPS und generell
  • Smartphone + GSAK
  • Macros - eine kleine Auswahl…

Anmeldung bitte hier, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

GSAK advanced

Weiterführendes zu GSAK

  • Advanced Filtering
  • Macros (Vertiefung)
  • TB Verwaltung
  • Schweizer Gemeinden
  • Export verschiedene Geräte
  • Publish Logs aus GSAK

Anmeldung bitte hier, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

Unterlagen zu den Workshops

Die Unterlagen zu den Workshops stehen hier als Download zur Verfügung. Klicke auf den Link und speichere das PDF lokal an

Wir danken den Vortragenden für ihren Einsatz und der Zurverfügungstellung der Unterlagen!

T5 Herausforderungen

In Zusammenarbeit mit VERTIC (Sponsor)

Big Shot® Golf

BigShotGolf: Mit der Wurfbeutelschleuder BigShot® gilt es mit einem Minigolfball das ausgesteckte Ziel zu treffen. Beim BigShotGolf Turnier sind interessante Preise zu holen. Es lohnt sich also sein Handicap bis zum Event auf Vordermann zu bringen.

VERTIC_T5_BigShotGolf_Turnier_Wettbewerb_Geocaching_Klettern_Seileinbau_Wurfbeutel_Baum_Wurfschnur_Webshop VERTIC Klettern

T5-Seiltechnik-Schnuppern

T5-Seiltechnik-Schnuppern: Aufbau eines Rigs für seiltechnische Übungen mit Sicherheitsbackup. Termine für 30min/Person können per Doodle oder am PSA-Stand ab Freitagabend vereinbart werden. Ausprobieren von Produkten fürs T5-Klettern (Komplettgurte, Steigklemmen, Seile, etc.)

VERTIC_T5_Seiltechnik_Schnuppern_Steigklemmen_Abseilgeraete_Aufstieghilfen_Ausruestung_PSA_klettern_Komplettgurt_Baum_Geocaching_Grundkurs VERTIC webshop

Spiel und Spass und um Geocaching (oder so..)

Wer wirf am weitesten: Steinstossen

Wer möchte seine Kräfte beim Steinstossen messen? Gesucht sind die stärksten Geocacher/innen und die treffsichersten Kids. Männer werfen mit einem 18 kg-Stein, Frauen mit 12 kg. Wer kommt am weitesten? Die Kinder versuchen, einen 4 kg Stein m&ouuml;glichst genau auf 3.00 m zu werfen.

Steinstossen

Versenk die Dose im Netz: Der Töggelikasten

Toeggelikasten

Training für deinen nächsten FTF: Bobanschieben

bob anschieben

Triff den Nullpunkt: Fallgaudi

Fallgaudi

Führung durch das historische Zentrum von Frauenfeld

Klein aber fein - so präsentiert sich die Frauenfelder Altstadt ihren Besucherinnen und Besuchern. Auf diesem Rundgang erfahren Sie das Wichtigste über die Geschichte der Stadt Frauenfeld: Über Freud und Leid, über Tagsatzungen und Stadtbrände. Erkunden Sie die beiden Gassen mit den schlichten Stadthäusern auf der einen und den herrschaftlichen Bürgerhäusern auf der anderen Seite. Hören Sie, warum der "Güggel" in Frauenfeld nicht auf der evangelischen, sondern auf der katholischen Kirche sitzt. Viel Überraschendes wartet bei dem Rundgang darauf, entdeckt zu werden.

Dauer: 1 1/4 Std. Frauenfelder Altstadtführung

Die Stadtverwaltung Frauenfeld offeriert zwei Gruppen à 25 Personen eine 1 1/4 stündige Führung durch die kleine aber feine Frauenfelder Altstadt.

Die erste Gruppe startet um 10.00 Uhr (Samstag)
Die zweite Gruppe startet um 14.00 Uhr (Samstag)
Treffpunkt ist zwischen Rathaus und Schloss (N47˚33.318 E008˚53.832)

Tragt Euch hier im Doodle für die gewünschte Zeit ein.
Es hat Platz für 25 Personen pro Gruppe!

Viel Spass wünscht Euch das OK MEGA Switzerland und die Stadtverwaltung Frauenfeld.

Frauenfeld
Luftaufnahme von Frauenfeld, ca. 1930

Marktgasse

An unserem MEGA Event kannst du dir das Cacher-Zubehör deiner Träume kaufen. Denn in unserer Marktgasse findest du alles, was dein Cacher-Herz begehrt - und das im Zentrum des Event-Geländes.

Yonc Trading ernies geocoins paravan shop geocoin land comfortrust comfortrust bag survival garmin

Bike Vermietung - Update (7.5.2014): ALLE RESERVIERT

In Zusammenarbeit mit Bike Station (Sponsor)

Willst du den MEGA Trail statt zu Fuss lieber mit dem Bike zurücklegen? Kein Problem: wir vermieten Damen- und Herrenbikes zu hervorragenden Konditionen.

bikes mieten

Die "Spielregeln" sind ganz einfach:

  • Die Bikes werden Samstags, 10. Mai ab 10:00 Uhr vermietet.
  • Kosten: CHF 8.- für die ersten zwei Stunden, danach CHF 1.- pro Stunde.
  • Rückgabe spätestens um 18:00 Uhr.
  • Die Bezahlung erfolgt gleich vor Ort bei der Rückgabe.
  • Als Depot hinterlegt ihr bitte eure ID/Ausweis.
  • Eine Reservation ist per e-mail an bikes@megaswitzerland.ch möglich. Bitte Zeit, Anzahl und Typ der Bikes angeben.
  • Eine spontane Miete ohne Reservation ist je nach Verfügbarkeit der Bikes jederzeit möglich.

bikes mieten bikes mieten